Burnout ist die Folge einer dauernden unzureichend regulierten Stressreaktion.

Gesundheitsgefährdend ist es, wenn sich das anstehende Problem nicht lösen oder die aktivierten Stresssysteme nicht mehr runterregulieren lassen.
In dieser Phase kann der Mensch nicht mehr regenerieren. Die Energiereserven unterschreiten das zur Alltagsbewältigung erforderliche Minimum eigener Kräfte.

Wer sein Belastbarkeitsniveau falsch einschätzt und sich deshalb im Tagesgeschäft verausgabt, weil er nicht auf Signale der Überforderung achtet, gerät in einen Zustand der totalen Erschöpfung.

In dieser Weiterbildung beschäftigen wir uns mit der Definition von Burnout.
Die Teilnehmenden entwickeln Möglichkeiten die Signale ihres Körpers, ihrer Psyche und ihres Umfeldes bewusst wahrzunehmen und zu reflektieren.
Sie finden ihre individuellen Regenerationsmöglichkeiten und nutzen ihre Ressourcen im Umgang mit Faktoren, die ein Burnout Risiko bergen.
Das Ziel ist Wege zu entdecken, trotz Begeisterung und Engagement persönliche Grenzen ernst zu nehmen und präventiv ein Ausbrennen zu verhindern.

Rahmenbedingungen:
√úber Rahmenbedingungen und Zeitfenster der Weiterbildung wird eine individuelle Vereinbarung getroffen.