Salutogenese

Psychologische Beratung mit gesundheitsfördernder Orientierung (salutogenetische Kommunikation)
FĂĽr wen und in welchen Lebenssituationen ist die Beratung geeignet?

  • FĂĽr gesunde Menschen mit aktuellen Problemen
  • FĂĽr Menschen mit psychosomatischen Symptomen
  • FĂĽr Menschen mit Erkrankungen

Die Ratsuchenden erhalten in der Beratung eine empathische Resonanz.
Ihre Eigenkompetenz zur Selbstregulation und ihr Wohlbefinden wird gestärkt.
Präventiv oder bei einer Symptomatik und einer Erkrankung begeben wir uns auf die Suche nach Kraftquellen und persönlichen Ressourcen.

In der Beratung wird die Lebensgeschichte inklusive psychischer und sozialer Faktoren berĂĽcksichtigt.

Die Besinnung auf die persönlichen Stärken, Kompetenzen und Ressourcen kann eine ideale Ergänzung zur medizinischen Therapie sein.

Dadurch wird ein Einlass auf gesundheitsfördernde Maßnahmen angeregt und Selbstheilungstendenzen werden unterstützt.

Die salutogenetische Beratung ist eine Ausbildung, die zur Ergänzung der medizinischen Intervention von der Ärztekammer Niedersachsen anerkannt ist.